Richi´s Lab

Texas Instruments SN7400

SN7400

Der SN7400 von Texas Instruments enthält vier NAND-Gatter mit jeweils zwei Eingängen. Die sowjetische Variante dieses Gatters ist der K155LA3.

 

SN7400 Die

Die Kantenlänge des Dies beträgt 0,93mm. In der unteren rechten Ecke befindet sich das Ti-Logo. In der Rahmenstruktur sind neben den Kontakten zum Substrat auch einige Hilfsstrukturen abgebildet, die es erlauben die Fertigungsqualität zu überwachen.

Im Gegensatz zum K155LA3 sind hier keine Vorhalte für alternative Funktionen zu erkennen.

 

SN7400 Die Detail

Mittig auf dem Die finden sich die Zeichen 946C. Es könnte sich dabei um eine interne Bezeichnung und eine Kennzeichnung der Revision handeln.

 

SN7400 Datenblatt Schaltplan

Das Datenblatt zeigt den allgemein bekannten Schaltplan eines NAND-Gatters. An den Ausgängen befinden sich Push-Pull-Endstufen. Der SN7403 bietet ebenfalls vier NAND-Gatter mit jeweils zwei Eingängen, besitzt aber nur Open-Collector-Ausgänge. Beim Highside-Transistor des Ausgangs war ein einzelner Transistor leistungsfähig genug. Der D220 nutzt an dieser Stelle ein Darlington-Paar.

 

SN7400 Die Analyse

SN7400 Die Analyse

Die einzelnen Elemente der Gatter lassen sich gut identifizieren.

 

zurück
oder unterstützt mich über Patreon