Richi´s Lab

Tesla KD617

KD617

Der KD617 ist ein von Tesla produzierter PNP-Leistungstransistor. Der Komplementärtyp ist der KD607. Die Sperrspannung liegt mit 80V etwas oberhalb der Sperrspannung des KD616. Die restlichen Spezifikationen sind die gleichen. Der maximale Kollektorstrom beträgt 10A. Das Datenblatt verspricht bei einem Kollektorstrom von 1A einen Verstärkungsfaktor von mindestens 30. Die Grenzfrequenz beträgt 2MHz. Die Spezifikationen entsprechen denen des NPN-Transistors KD607.

 

KD617 Gehäuse

Auf der Rückseite ist die runde Kontur des eingepressten Kupferzylinders zu erkennen, der die Verlustleistung effizient ableitet.

 

KD617 Aufbau

KD617 Aufbau

WIe bei vielen anderen Leistungstransistoren von Tesla ist das Die mit einer roten Vergussmasse vor den Umgebungsbedingungen geschützt.

 

KD617 Die

KD617 Die

KD617 Die

Die Kantenlänge des Transistors selbst beträgt 4,5mm. Er ist damit innerhalb der Toleranzen gleich groß wie der KD616. Wahrscheinlich basieren die Transistoren KD615, KD616 und KD617 auf dem selben Design und wurden nach der Produktion lediglich nach Spannungsfestigkeit sortiert.

 

KD617 Die Detail

Die Basis-Emitter-Sperrschicht ist deutlich zu erkennen. Um die Ränder der Metallstrukturen zeigen sich die Kanten der offenen Kontaktbereiche.

 

KD617 Die MESA

KD617 Die MESA

KD617 Die MESA

Die MESA-Struktur ist überraschend unsauber. Der Ätzvorgang hat zum Transistor hin ausgeprägte, unregelmäßige Vertiefungen hinterlassen.

 

zurück
oder unterstützt mich über Patreon