Richi´s Lab

Rohm DTC114

DTC114

DTC114

Der DTC114 ist ein sogenannter Digitaltransistor im SOT-346-Gehäuse, der von mehreren Herstellern produziert wird. Das vorliegende Modell stammt von Rohm.

 

DTC114 Symbol

Ein Digitaltransistor zeichnet sich dadurch aus, dass er ohne Weiteres von einem Mikrocontroller angesteuert werden kann. Dazu ist im Gehäuse ein Basis-Widerstand und ein Basis-Emitter-Widerstand integriert. Der Basis-Widerstand R1 begrenzt den Basisstrom. Der Basis-Emitter-Widerstand R2 verbessert das Abschaltverhalten, wenn die Ansteuerung keinen negativen Strom einstellen kann. Der Widerstand bietet einen Ableitpfad für die freien Ladungsträger im aktiven Bereich des Transistors, was den Abschaltvorgang beschleunigt. Das Datenblatt des DTC114 gibt für beide Widerstände einen Wert von 10kΩ an.

Im Gegensatz zu einem MOSFETs hat ein Digitaltransistor den großen Vorteil, dass er auch mit sehr kleinen Steuerspannungen schalten kann. Bei Raumtemperatur und einer Steuerspannung von 1,4V ermöglicht der DTC144 bereits einen Kollektorstrom von 1mA.

 

DTC114 Symbol Die

Die Kantenlänge des im Dies im DTC114 beträgt 0,35mm.

 

DTC114 Symbol Die

DTC114 Symbol Die

Die einzelnen Elemente sind deutlich zu erkennen. Das grünliche Material im Hintergrund ist der Kollektor, der von unten kontaktiert wird. In der Kollektorfläche befindet sich die rote Basisfläche, die mit einem Streifen der Metalllage verhältnismäßig massiv kontaktiert wird. Die massive Anbindung verbessert die Schaltgeschwindigkeit und erleichtert die Anbindung der Widerstände R1 und R2. In der Basisfläche befindet sich die dunkelgrüne Emitterfläche, die dort auch direkt vom Emitterbondpad kontaktiert wird.

Interessant ist die Farbe der Widerstände. Hier scheint ein anderes Material verwendet worden zu sein. Vermutlich konnte man nur so die notwendigen hohen Widerstandswerte sinnvoll umsetzen.

 

zurück
oder unterstützt mich über Patreon