Richi´s Lab

Telefunken 2N1613

2N1613

Der 2N1613 stellt einen Meilenstein der Transistorentwicklung dar. Es handelt sich um den ersten planar aufgebauten Transistor der Welt. Entwickelt wurde dieser Transistortyp von Fairchild. Entsprechend produzierte Fairchild 1960 die ersten 2N1613. Später folgten viele andere Hersteller. Dieses Modell stammt von Telefunken. Der 2N1613 wird heute noch von Central Semiconductor und Microsemi produziert.

Das Datenblatt gibt eine Sperrspannung von 50V (Rbe<10Ω) und einen maximal zulässigen Strom von 800mA an. Die Grenzfrequenz liegt bei 60MHz.

 

2N1613 Gehäuse

2N1613 Die

Die Kantenlänge des Dies beträgt ungfähr 0,7mm. Die Transistoren wurden wahrscheinlich aus dem Wafer herausgebrochen, da die Kanten sehr grob sind.
In den oberen Ecken befinden sich Strukturen, die vermutlich zum Ausrichten der Masken genutzt wurden. Die Zahlenfolge 403 in der rechten unteren Ecke könnte eine interne Bezeichnung sein.

Das Design des Transistors ist schon etwas moderner. Die Geometrien der ersten Planartransistoren waren eher dem HFO SS109 ähnlich.

 

2N1613 Die Durchbruch

Der Durchbruch der Basis-Emitter-Sperrschicht erfolgt bei 6V mit dem bekannten Leuchteffekt. Der Stromfluss beträgt hier 250mA.

 

zurück
oder unterstützt mich über Patreon