Richi´s Lab

Texas Instruments NE555 Fälschungen

Texas Instruments NE555P China

Trotz der großen Menge an analysierten NE555-Bausteinen fanden sich bisher Fälschungen lediglich unter den Bausteinen von Texas Instruments. Dem Gehäuse ist es nicht anzusehen, dass es sich um eine Fälschung handelt. Das Logo erscheint etwas undeutlich, es ist aber auch bei den originalen Bauteilen nicht immer perfekt ausgeformt.

 

Texas Instruments NE555P China Die

Das enthaltene Die ist mit einer Kantenlänge von ungefähr 0,8mm etwas kleiner und gänzlich anders aufgebaut als die originalen NE555. Als Bezeichnung findet sich nur noch die Zeichenfolge G1083.

Ohne Weiteres ist es schwer zu sagen, ob es sich um ein gefälschtes Produkt handelt oder schlicht um eine kostenoptimierte Weiterentwicklung von Texas Instruments. Die Leistungstransistoren sind zumindest ähnlich aufgebaut wie die Transistoren in den originalen NE555 von Texas Instruments. Die aktuellste Revision, die man sicher Ti zuordnen kann, stammt allerdings aus dem Jahr 2006. Sie wurde im Vergleich zur vorherigen Revision stark überarbeitet, ist aber immernoch großzügig ausgelegt und besitzt sowohl eine Revisionsbezeichnung als auch die Texas Instruments Logo. Beides ist beim hier vorliegenden Die nicht zu finden. Das lässt dann doch vermuten, dass es sich um eine Fälschung handelt.

 

Maskenausrichtung

Maskenausrichtung

Die ansatzweise erkennbaren Kanten unterhalb der Metalllage erwecken den Eindruck, dass die Masken nicht sauber justiert waren. Die Timer funktionieren allerdings oberflächlich problemlos. Tatsächlich handelt es sich hier um einen normalen Effekt, der bei der Herstellung entstehen kann. Abhängig von den Prozessen erzeugt die tief liegende Kollektorzuleitung Kanten auf der Oberfläche, die sich nicht direkt darüber befinden sondern seitlich verschoben sind.

 

 

Texas Instruments NE555P Fake

Dieser NE555 wurde über Ebay aus Shanghai bezogen. Zehn der Timer kosteten inklusive Versand nur einen Euro. Die Beschriftung macht einen unsauberen Eindruck. Das Texas Instruments Logo ist kaum zu erkennen.

 

Texas Instruments NE555P Fake Die

Das Die ist mit einer Kantenlänge von 0,6mm noch etwas kleiner als das Vorherige. Auf eine Typenbezeichnung oder ähnliches wurde hier vollständig verzichtet. Der ansonsten ähnliche Aufbau lässt vermuten, dass es sich um eine kostenoptimierte Version des obigen Designs handelt.

 

 

Texas Instruments NE555P Fake

 

Texas Instruments NE555P Fake

Der hier zu sehende NE555P wurde über Amazon bezogen. 50 der Timer kosteten 6,50€ inklusive Versand. Die Beschriftung der vorherigen Chips war schon qualitativ minderwertig, dieses Package ist allerdings noch einmal sehr viel schlechter gekennzeichnet. Die Buchstaben sind teilweise kaum zu erkennen. Beim TI-Logo scheint der Beschriftungslaser das Material deutlich zu stark erhitzt zu haben.

 

Texas Instruments NE555P Fake Die

Das Die hat eine Kantenlänge von 0,8mm und sieht auch ansonsten dem G1083-Die sehr ähnlich. Die Strukturen sind aber nicht vollkommen gleich. Es fehlt die Bezeichnung G1083 und der Discharge-Transistor in der linken oberen Ecke des Dies ist auf zwei Blöcke aufgeteilt.

 

Texas Instruments NE555P Fake Die

Auch hier zeigt sich die Verschiebung der durch die vergrabene Kollektorzuleitung erzeugten Kanten.

 

zurück
oder unterstützt mich über Patreon