Richi´s Lab

Mitsubishi M5L8288 - Bus Controller

M5L8288

Der M5L8288 ist ein Bus Controller für 8086-Computersysteme, zum Beispiel für den ebenfalls von Mitsubishi produzierten M5L8086.

 

M5L8288 Blockschaltbild

M5L8288 Blockschaltbild

Der M5L8288 ermöglicht es einen oder mehrere Controller an ein Bussystem anzubinden und generiert die dazu notwendigen Steuersignale.

 

M5L8288 Aufbau

Die Versorgungspotentiale sind jeweils über zwei Bonddrähte mit dem Die verbunden. An den sieben Command Ausgängen kann der Baustein 5mA liefern und 32mA ableiten. Entsprechend muss man alleine dafür einen Strom von bis zu 224mA einkalkulieren. Bei diesem Strom wird zwar noch kein Bonddraht überlastet, der Spannungsabfall kann aber zu einem unsauberen Schaltverhalten führen.

 

M5L8288 Die

Auf dem Die kamen zwei Metalllagen zum Einsatz.

 

M5L8288 Die Detail

BL8288 könnte eine interne Bezeichnung des Designs sein.

 

M5L8288 Die Detail

In der unteren linken Ecke des Dies sind Strukturen abgebildet, die es erlauben den Herstellungsprozess zu überwachen.

 

M5L8288 Die Detail

Die Verteilung der Versorgungspotentiale erfolgt über die obere und die untere Metalllage, die am Rand des Dies in breiten Streifen übereinander liegen.

 

M5L8288 Die output

Die Command Ausgänge an der rechten Kante des Dies sind verhältnismäßig groß ausgeführt. Zwischen den Bondpads befinden sich die Lowside-Transistoren. Links der Bondpads sind die kleineren Highside-Transistoren zu finden. Zwei vertikale Streifen der Metalllage bieten den Endstufen eine niederohmige Versorgung.

 

M5L8288 Die small output

Die schwächeren Ausgänge besitzen entsprechend kleinere Transistoren. Sie können bis zu 16mA ableiten und bis zu 1mA ausgeben. Passend dazu ist auch hier ist der Lowside-Transistor rechts des Bondpads sehr viel größer als der Highside-Transistor oberhalb des Bondpads.

 

zurück
oder unterstützt mich über Patreon