Richi´s Lab

Sescosem SFC2741

Sescosem SFC2741

Der SFC2741C ist die von Sescosem produzierte Variante des seit 1968 bis heute vielfach verkauften 741-Operationsverstärkers. Dieser Teil stammt aus dem Jahr 1975.

 

Sescosem SFC2741 Die

Sescosem SFC2741 Die

Der 741 ist ein einfacher Operationsverstärker. Durch das Alter und die einfache Konstruktion stellt sich die Schaltung noch recht übersichtlich dar. Ohne ins Detail zu gehen, kann man im unteren Bereich den teilweise symmetrischen Differenzverstärker des Eingangs erkennen. An der linken Kante befindet sich der typische Kompensationskondensator, der den Frequenzgang des Operationsverstärkers begrenzt und so Schwingungen unterdrückt. Die obere Kante beherbergt die drei größeren Elemente der Ausgangsendstufe: Highsidetransistor, Lowsidetransistor und zwei kombinierte, niederohmige Ausgangswiderstände.

In die linke obere Ecke wurde ein zusätzlicher Transistor integriert, der sich über drei Metallflächen kontaktieren lässt. Mit Hilfe dieses Transistors ist es möglich nach der Produktion die Qualität der Prozesse zu überprüfen.

 

Sescosem SFC2741 Die Detail

Durch die auffällig hinterlegte Modellbezeichnung fädelten die Entwickler einen Widerstand der Schaltung.

 

 

zurück