Richi´s Lab

 

Texas Instrumenst NE555P

 

Diese NE555P wurden über Ebay bezogen und waren als explizit als Originalteile beschrieben.
Die unterschiedliche Struktur der Oberfläche im Vergleich zur Markierung des ersten Pins und der fleckige Untergrund unter der Beschriftung lassen allerdings Zweifel an der Originalität des Bausteins aufkommen.

 

Das Die hat eine Kantenlänge von ungefähr 1,1mm.

Es scheint sich tatsächlich um einen originalen Baustein zu handeln, da in der Mitte des Dies die Bezeichnung TI und der Jahrgang 1996 zu lesen sind. Im unteren Bereich stellt die Metalllage die Zeichenfolge 555B dar.

Es zeigt sich, dass das Die abgesehen von der Metalllage exakt gleich wie das Die im Package des SGS Thomson SA555P aufgebaut ist. Beim SA555P befindet sich an der Stelle, die hier die TI-Firmenbezeichnung trägt ein Freiraum. Auch andere Teil der Metalllage sind minimal anders aufgebaut. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass das B am Ende der Zeichenfolge 555B für die zweite Revision der Metalllage steht, während das A beim SA555P für die erste Revision steht.
Das erklärt auch warum auf dem Package des SA555P das Logo von Texas Instruments abgebildet ist.

 

 

Ein anderes Modell von Texas Instruments besitzt ein optisch gänzlich anderes Package.

 

Das Die ist ebenfalls gänzlich anders aufgebaut. Die Kantenlänge ist mit 0,8mm noch etwas kürzer, die Schaltungsteile sind erkennbar geschrumpft. Als Bezeichnung findet sich nur noch die Zeichenfolge G1083.

 

Die ansatzweise erkennbaren Kanten unterhalb der Metalllage lassen vermuten, dass die Masken nicht sauber justiert waren. Diese 555-Bauteile funktionieren allerdings überraschenderweise oberflächlich problemlos.

 

 

Dieser Chip wurde über Ebay aus Shanghai bezogen. Zehn dieser Timer kosteten inklusive Versand (!) nur einen Euro.

Die Oberflächenstruktur erscheint vor allem im Vergleich zur Markierung des Pin 1 eigenartig. Die Beschriftung macht ebenfalls einen unsauberen Eindruck, das Logo von Texas Instruments ist kaum zu erkennen.

 

Das Die ist mit einer Kantenlänge 0,6mm noch etwas kleiner.
Auf eine Typenbezeichnung oder ähnliches wurde hier vollständig verzichtet.

Eine Ähnlichkeit zum vorherigen Die ist noch zu erkennen.
Es ist schwierig zu sagen, ob es sich hier bereits um gefälschte Produkte handelt oder ob Texas Instruments schlicht auf maximale Kostenreduktion bedacht war.

 

zurück